Freitag, 12. Dezember 2014

Langsam... breiten sie sich aus...

Nach der offiziellen Premiere gestern Abend im Waggon am Kulturgleis Offenbach hier endlich nun das offizielle Handy-Video zum Titeltrack meines neuen gleichnamigen Soloalbums - für alle! Viel Spaß and have a good trip! Veröffentlichung der Doppel-CD am 14.12.2014 - weitere Details zum Inhalt der limitierten CD-Box stehen nun unten!




Hier erste Fotos vom fertigen Produkt:


Schallwellen - CD-Box mit kompletten Inhalt

Schallwellen: Detail Booklet & CDs

Schallwellen: Detail Art-Portfolio mit Orginal-Stempelbildern -
und das Objekt aus Holz!

Schallwellen (Doppel CD, unpop 015 & 016)
Das neue Soloalbum von torstn Kauke heißt "Schallwellen" und enthält Aufnahmen aus den Jahren 2009-2014, die bei ihm zu Hause auf einem TASCAM DIGITAL PORTA STUDIO entstanden sind (ein Mehrspurrekorder, grad wie in den alten Kassettentagen)! Es ist eine sehr persönliche Sammlung kleiner Experimental-Werkstücke, Minisynthesizer-Klangorgien, mäandernder Krautrockminiaturen und Meditations-Improvisationen mit sich selbst geworden - musikalisch genauso handgemacht wie die Linolschnitte und Stempel, die für das  handbedruckte Artwork dieser CD-Box geschnitten wurden.

Die Doppel CD- Box erscheint in einer Auflage von nur 50 Exemplaren.
Neben den  handbedruckt/bestempelten "Schallwellen"-CDs und dem Booklet enthält das Set auch noch ein kleines Portfolio mit 7 Orginalzeichnungen und Stempelbildern des Künstlers - und ein Gimmick aus Holz!

Im Deckel der Schallwellenbox befindet sich eine weitere Mini-CD, diese dritte "Schallwellen"-Disk bietet via PC (Mac nicht getestet!) Zugriff auf eine fünfzehnseitige Bild- und Fotodokumentation über das "Schallwellen" Projekt (als pdf-Dokument), direkte Downloadlinks zu mp3 Versionen des Doppelalbums sowie drei zusätzliche Bonustracks mit einer Gesamtspielzeit von 41 Minute
n(darunter eine 26-minütige Audiocollage der ersten "Schallwellen"-Idee, mit frühen, inzwischen verworfenen Demo-Tracks für das Album). Außerdem gibt es noch ein nur auf dieser Bonus-CD erhältliches Video mit lustigen Tieren und Filmzitaten, das man (vorerst) nicht auf youtube sehen kann!)

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Kommt alles in Wellen und Wellen daher....

Hörst du die Schallwellen?

Linoldruck- und Stempelzeit!
Ich arbeite gerade an den Cover und Booklets für die kleine CD-R-Edition meines neuen Solo-Doppelalbums! Es wird "Schallwellen" heißen und Aufnahmen aus den Jahren 2009-2014 enthalten, die bei mir zu Hause auf einem TASCAM DIGITAL PORTA STUDIO entstanden sind (ein Mehrspurrekorder, grad wie in den alten Kassettentagen)! Es wird eine sehr persönliche Sammlung kleiner Experimental-Werkstücke, Minisynthesizer-Klangorgien, mäandernder Krautrockminiaturen und Meditations-Improvisationen mit mir selbst - musikalisch genauso handgemacht wie die Linolschnitte und Stempel, die ich für das  handbedruckte Artwork dieser CD-Box geschnitzt habe.



Die frisch bedruckte Schallwellen CD Box


CD1 Cover beim Trocknen auf meinem zweckentfremdeten
Wäschetrockner

CD2 Cover beim Trocknen auf meinem zweckentfremdeten
Wäschetrockner

CD1 + CD2 Cover (und oben rechts auch das
Bookletcover) beim Trocknen auf meinem
zweckentfremdeten Wäschetrockner
Die fertig bestempelte CD1 (mit Trackliste)

Die fertig bestempelte CD2 (mit Trackliste)

Die 2 CD-R-Box wird in einer Auflage von nur 50 Stück erscheinen und neben den beiden CDs eine Mini CD mit mp3-Bonustracks sowie einem handgemachten Booklet auch noch ein kleines Portfolio mit Orginalzeichnungen und Stempelbildern von mir enthalten - und ein Gimmick aus Holz! Teile dieses Doppelabums werden im Laufe des nächsten Jahres auch digital veröffentlicht werden, die komplette Sammlung wird es nur in dieser CD-Edition in dieser Auflage von 50 Exemplaren geben.

Geplanter Veröffentlichungstermin: Sonntag, 14.12.2014. Vorbestellungen werden ab sofort auf allen Kanälen entgegengenommen!

Mittwoch, 19. November 2014

Rückblick: "Der Mann mit der Kamera" - vertont von Superstolk


Es gibt ja Leute, die warten auf sowas und clicken täglich hoffnungsvoll, aber zunehmend enttäuscht auf's unpop-Blog, um zu sehen ob da denn nicht endlich....
Um diese Menschen ein klein wenig glücklicher zu machen, folgt hier nun ein kurzer fotografischer Rückblick auf das Live-Vertonungs-Spektakel von "Der Mann mit der Kamera" mit der Popgruppe Superstolk am 24.10.2014 im Lederpalast in Offenbach. (Danke an alle, deren Fotos ich ungefragt gepostet habe, für's fotografieren). 



Der offizielle Veranstaltungsflyer




Vertonungsprobe (im Kitschconsoul-Proberaum)
(Foto: Torstn Kauke)

So sehen zufriedene Vertoner aus! (Foto: Malte Schlorf)





Die Popgruppe S. beim emsigen Aufbau vor der
Aufführung (Foto: Daniel Brettschneider)

Der Produzent hat alle Fäden in der Hand!
(Foto: Robert Piesenecker)

Superstolk - immer bestens gelaunt!
(Selfie: Torstn Kauke)

Der Mann vor der Leinwand
(Foto: Torstn Kauke)

Und jetzt mal ein Mann neben der Kamera!
(Foto: Torstn Kauke)

Immer noch alle Zügel in der Hand:
Der Produzent!
(Foto: Torstn Kauke)


Einführende Worte zum Film durch den Kurator
Daniel Brettschneider (Foto: Torstn Kauke)
Superstolk vertont's mal wieder
(Foto: Bea Dietz)

Superstolk - die Vertonungsprofis! (Foto: Robert Piesenecker)


Vertont werden muß!  (Foto: Amin Weber)


Vertonter gehts gar nicht mehr... (Foto: Amin Weber)



"Verdutzt guck" (Foto: Antje Maya Hirsch)


Tosender Applaus im Lederpalast!
(Foto: Robert Piesenecker)
 
Kauke, Laven, Ritter - die drei von der Filmver-
tonungsstelle (Foto: Amin Weber)
 
Superstolk - hinterher noch viel besser
gelaunt! (Selfie: Torstn Kauke)

Liebevoll gestaltet, aber nur schwach frequentiert: Der
Superstolk Merch Stand. Seit wann kauft man eigentlich
keine Schallplatten mehr nach dem Kinobesuch?
(Foto: Robert Piesenecker)


Freitag, 26. September 2014

Drei Männer und die Kamera

HIERMIT IST ES OFFIZIELL!
Superstolk vertonen am Freitag 24.10.2014 den Stummfilm-Klassiker "Der Mann mit der Kamera" (1929) von Dziga Vertov! Live im Lederpalast Offenbach! „Cineastisch wie musikalisch nicht weniger als ein Pflichttermin."



Link: http://www.lederpalast.de/der-mann-mit-der-kamera/


Mittwoch, 20. August 2014

Weltpremiere

Authentischer kann es kaum zugehen: Nach 2 Monaten echter Prokrastination, während der die Fertigstellung immer wieder "auf morgen" verschoben wurde, gibt es nun endlich das offizielle SUPERSTOLK-VIDEO von "Prokrastination Version" zu sehen und zu hören. 
Warnung: nicht nach dem Genuß von zuviel Alkohol ansehen, denn hier dreht sich ohnehin schon alles!

 

Mittwoch, 6. August 2014

Stolk on Film!

Bea und Matze sei Dank! Endlich bewegte Bilder aus dem Dreikönigskeller! Als kleinen Nachtrag zum letzten Post präsentieren wir hier nun vier kleine Zuzweitunterhalter-Punk-Videos der Popgruppe Superstolk, live performt am 23. Juli im Dreikönigskeller in Frankfurt am Main. Gute Unterhaltung!











Freitag, 1. August 2014

Eine Frankfurtnachlese in Bildern


„Na und wie war es im Dreikönigskeller“? 
 Na - so halt! Kleiner Bilderreigen aus Sachsenhausen. Danke Bea & Nico für die Fotos!


Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Bea Dietz)
Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Bea Dietz)


Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Bea Dietz)

Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Bea Dietz)
 
Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Bea Dietz)


Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Bea Dietz)

Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Bea Dietz)

Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Bea Dietz)

Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Bea Dietz)
 
Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Nico Hauser)
Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Nico Hauser)


Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Nico Hauser)

Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Nico Hauser)

Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Nico Hauser)

Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Nico Hauser)



Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Bea Dietz)

Superstolk, 23.7.2014 - Dreikönigskeller/
Frankfurt am Main (Foto: Nico Hauser)
Das besondere Schmankerl des Abends war die exklusive Superstolk Tour-CD mit Outtakes, Demos und Remixen, die es beim Konzert im Dreikönigskeller für alle Besucher (außer den Sparbrötchen) zum Eintrittspreis obendrauf gab!
50 Minuten Musik, die ihr in dieser Form noch nie gehört habt (und, wenn ihr keine CD abgestaubt habt, wohl auch nie hören werdet!)
... Sehr limitierte Auflage, of course - aber einige Exemplare sind noch übrig und werden auf dem nächsten Superstolk-Konzert (to be announced soon!) erhältlich sein (solange Vorrat reicht, ist ja klar...)!


Die limitierte Superstolk-Tour-CD 2014 gab's
 im Dreikönigskeller geschenkt dazu!